41109fb8

1.1.7.13. Zentral podrulewoj der Schalter der äusserlichen Beleuchtung

Die Variante Und (ohne Lage «AUTO») (siehe die Abb. 1.63).

Die Abb. 1.63. Die Varianten der Erfüllung Und und zentral podrulewogo des Schalters der äusserlichen Beleuchtung


Drehen Sie den Griff des Hauptschalters von sich oder auf sich um, um die Scheinwerfer, andere Geräte der äußerlichen Beleuchtung und die Einblendung des Gerätepaneels entsprechend aufzunehmen oder auszuschalten.

DIE ANMERKUNG
Zur Vermeidung der Kategorie der Batterie geben Sie die Beleuchtung aufgenommen beim nicht arbeitenden Motor (mit Ausnahme der Fälle, wenn es sicherheitshalber gefordert wird) nicht ab.

Die Variante (mit der Lage des Schalters "AUTO").
Drehen Sie den Griff des Hauptschalters von sich oder auf sich um, um die Scheinwerfer, andere Geräte der äußerlichen Beleuchtung und die Einblendung des Gerätepaneels entsprechend aufzunehmen oder auszuschalten.
Die Lage «AUTO» (die Regelungstechnik von den Geräten der Beleuchtung).
Wenn der Griff des zentralen Schalters der Beleuchtung in die Lage «AUTO» (die Regelungstechnik von den Geräten der Beleuchtung), so bei der aufgenommenen Zündung umgedreht ist (befindet sich der Schalter der Zündung in der Lage «ON») die Scheinwerfer und andere Geräte der äußerlichen Beleuchtung, reihen sich sowie die Einblendung des Gerätepaneels ein werden und automatisch nach den Signalen des Sensors je nach den Bedingungen der äußerlichen Beleuchtungsstärke ausgeschaltet.