41109fb8

2.1.1.12. Die Triebstange und schatunnyj das Lager

Die Abb. 2.18. Die Triebstange und schatunnyj das Lager: 1 – die Erweiterung; 2 – die Triebstange; 3 – die Oberfläche des Steckers; 4 – der Deckel der Triebstange; 5 – das Lager der Triebstange


Die Triebstange ist aus der strukturierten abgehärteten Legierung für die Verbesserung der Härte gemacht. Gewöhnlich einstel- schponka schatunnogo des Lagers wird nicht verwendet. Bei der Montage des Lagers messen Sie die Lage des Lagers und stellen Sie es fest so, dass er nach dem Zentrum der Triebstange und des Deckels schatunnogo des Lagers gelegen war. Der untere Kopf und der Deckel der Triebstange sind bei der Herstellung wie das einheitliche Element gebildet, und dann sind auf die Triebstange und den Deckel geteilt. Für die Vereinigung der Triebstange und des Deckels verwenden Sie die Konfiguration der Oberfläche des Steckers. Der schatunnyj Bolzen hat den Moment des Zuges in der Zone der Plastizität, der Zug verwirklicht sich in zwei Aufnahmen. Die obere Beilage schatunnogo des Lagers ist aus der Aluminiumlegierung (der Abb. 2.18) gemacht.

DIE ANMERKUNG
Es existieren drei Typen der Beilagen schatunnych der Lager je nach dem geforderten Spielraum.


Die Abb. 2.19. Die Kontur des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen: 1 – die Scheibe der Pumpe des Hydroverstärkers; 2 – priwodnoj der Riemen; 3 – natjaschnoj die Scheibe; 4 – die Scheibe des Generators; 5 – automatisch natjaschitel; 6 – die Scheibe der Kurbelwelle; 7 – die Scheibe des Kompressors des Systems der Klimaregelung; 8 – die Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit


Im System des Antriebes der Hilfsanlagen wird ein poliklinowyj priwodnoj der Riemen verwendet. Es verringert die Länge des Motors und erleichtert die Bedienung der Kontur. Für die Spannung des Riemens wird automatisch natjaschitel mit der zylindrischen Feder verwendet. Die Scheibe natjaschitelja unterstützt die Spannung priwodnogo des Riemens (2.19) automatisch.