41109fb8

2.1.5.2. Das System des Einlasses

Die Funktionen, die Konstruktion und die Arbeit des Systems des Einlasses Mazda 3 (GG) mit den Motoren L3, LF und L8 solche, wie auch auf dem Motor FS des modernen Modells 323 (BJ), mit Ausnahme des Folgenden:
– Für die Verbesserung der Reparierbarkeit drosselnyj wird der Stutzen AAS nicht verwendet.
– Der Einlasskollektor ist aus dem Plast für die Verkleinerung der Masse hergestellt.
– Das System des Luftkanals mit den variabelen Charakteristiken (VAD) wird für die Verbesserung der Charakteristiken des Motors verwendet.

Die Abb. 2.56. Das System des Einlasses des Autos Mazda 3: 1 – der Luftfilter; 2 – der Regler des Leerlaufs; 3 – die Resonanzkamera; 4 – das verwaltende elektromagnetische Ventil des Systems VIS (L3); 5 – das verwaltende elektromagnetische Ventil Variable tumble; 6 – die Motoren L8, LF; 7 – der Einlasskollektor; 8 – der vollziehende Mechanismus saslonki die Systeme VIS (L3); 9 – der vollziehende Mechanismus saslonki die Systeme VTCS; 10 – das Rückventil des Systems VAD (L3); 11 – das Pedal der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes (R.H.D); 12 – trossik des Gaspedals (R. H. D); 13 – das Pedal der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes (L.H.D); 14 – trossik des Gaspedals (L.H.D); 15 – saslonka die Systeme VAD (L3); 16 – das verwaltende elektromagnetische Ventil des Systems VAD (L3)


– Es wird das System des Einlasses mit den variabelen Charakteristiken (VIS) verwendet. Dieses System ist dem System VICS des modernen Modells 323 (BJ) mit dem Motor FS ähnlich.