41109fb8

2.2.4.4. Die Prüfung der thermischen Spielraüme im Mechanismus des Antriebes der Ventile

Schalten Sie die negative Leitung der Batterie aus.
Nehmen Sie das rechte Rad ab.
Nehmen Sie das rechte Schutzblech ab.
Ziehen Sie die Zündkerzen heraus.
Schalten Sie die Hochspannungsleitung aus.
Schalten Sie den Stecker des verwaltenden fetten Ventiles (OCV aus).
Nehmen Sie den Schlauch der Lüftung ab.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab. Überzeugen Sie sich, dass der Motor kalt.
Messen Sie den Klappenspielraum.
Für die Messung des Klappenspielraums drehen Sie die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn um so, dass der Kolben №1 in WMT des Taktes der Kompression festgestellt wurde.

Die Abb. 2.77. Die Ordnung der Messung der Klappenspielraüme


Mit Hilfe speziell schtschupa messen Sie den Klappenspielraum im Punkt Und (die Abb. 2.77).
Zeichnen Sie die gemessenen Bedeutungen auf, um entsprechend tolkateli des Ventiles zu wählen, wenn im Folgenden ihr Ersatz gefordert wird.
Drehen Sie die Kurbelwelle auf 360 ° im Uhrzeigersinn um so, dass der Kolben №4 in WMT des Taktes der Kompression festgestellt wurde.
Ebenso, wie für den ersten Fall, den Klappenspielraum im Punkt B messen Sie (siehe die Abb. 2.77).
Der Standardspielraum (auf dem kalten Motor):
- Der Einlass – 0,22–0,28 mm;
- Die Ausgabe – 0,27–0,33 mm.
Wenn die Klappenspielraüme der Norm nicht entspricht, regulieren Sie sie, oder, ersetzen Sie im Falle der Unmöglichkeit der Regulierung, tolkateli der Ventile neu.
Stellen Sie alle abgenommenen Details auf die Stelle in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest.