41109fb8

2.5.3.7. Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki

Das Einklemmen drosselnoj saslonki in geschlossen (es ist erwartet niedriger) / geöffnet (es ist erwartet höher) die Lage (P0121)
Wenn der Block PCM aufdeckt, dass der Winkel der Eröffnung drosselnoj saslonki – weniger 12,5 % im Laufe von 5 mit den Botschafter des Eintritts der folgenden Bedingungen, den Block PCM entscheidet, dass drosselnaja saslonka in der geschlossenen Lage blockiert ist:
– Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors – ist 80 °C höher;
– Das Signal des Sensors des Drucks im Einlasskollektor – mehr 32,0 g/s;
– Wenn der Block PCM aufdeckt, dass der Winkel der Eröffnung drosselnoj saslonki – mehr 50 % im Laufe von 5 mit den Botschafter des Eintritts der folgenden Bedingungen, den Block PCM entscheidet, dass drosselnaja saslonka in der offenen Lage blockiert ist:
– Die Frequenz des Drehens des Motors – ist als 500 Minen-1 höher;
– Das Signal des Sensors des Drucks im Einlasskollektor – 0 g/s.

Das niedrige Niveau des Eingangssignals der Kette der Lage drosselnoj saslonki (P0122)
Wenn der Block PCM die Anstrengung des Sensors der Lage drosselnoj saslonki in der Schlussfolgerung 2 A des Blocks PCM – niedriger 0,1 Im Botschafter des Einschlusses der Zündung aufdeckt, so entscheidet der Block PCM, dass die Kette der Lage drosselnoj saslonki den Defekt hat.

Das hohe Niveau des Eingangssignals der Kette der Lage drosselnoj saslonki (P0123)
Wenn der Block PCM die Anstrengung des Sensors der Lage drosselnoj saslonki in der Schlussfolgerung 2 aufdeckt Und ist es als der Block PCM – 4,9 Im Botschafter des Einschlusses der Zündung höher, so entscheidet der Block PCM, dass die Kette der Lage drosselnoj saslonki den Defekt hat.

Es gibt keine Antwort des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung bei der Bereicherung der Mischung (P0131)
Der Block PCM kontrolliert die Eingangsanstrengung des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung, wenn die folgenden Bedingungen eingehalten werden.
– Die Frequenz des Drehens des Motors – ist als 1500 Minen-1 höher;
– Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors – ist 80 °C höher.
Wenn die Eingangsanstrengung des Sensors 0,45 In im Laufe von 41,2 mit niedriger ist, entscheidet der Block PCM, dass der Vordersensor der Konzentration des Sauerstoffs nicht umgeschaltet wird.

Es gibt keine Antwort des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung bei der Verarmung der Mischung (P0132)
Der Block PCM kontrolliert die Eingangsanstrengung des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung, wenn die folgenden Bedingungen eingehalten werden.
– Die Frequenz des Drehens des Motors – ist als 1500 Minen-1 höher;
– Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors – ist 80 °C höher.
Wenn die Eingangsanstrengung des Sensors 0,45 In im Laufe von 41,2 mit höher ist, entscheidet der Block PCM, dass der Vordersensor der Konzentration des Sauerstoffs nicht umgeschaltet wird.

Der Defekt der Kette des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung (P0133)
Der Block PCM kontrolliert die Periode des Zyklus der Inversion, die Zeit der Umschaltung "arm-reich" und "reich-arm". Der Block PCM rechnet die mittlere Periode des Zyklus der Inversion, die mittlere Zeit der Umschaltung "arm-reich" und "reich-arm aus", wenn die folgenden Bedingungen eingehalten werden:
– Das Regime der Bewegung 3;
– Die Rechenbelastung 14,8–59,4 % (bei 2000 Minen-1.);
– Die Frequenz des Drehens des Motors 1410–4000 Minen-1 (das Modell mit der mechanischen Getriebe);
– Die Frequenz des Drehens des Motors 1190–4000 Minen-1 (das Modell mit der automatischen Getriebe);
– Die Geschwindigkeit des Beförderungsmittels – ist als 3,76 Kilometer je Stunde höher;
– Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors ist 10 °C höher;
– Der Zyklus der Inversion des Signals des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung – mehr 10 Zyklen.
Wenn jede der Rechengrößen die Schwellenbedeutung übertritt, entscheidet der Block PCM, dass die Kette den Defekt hat.

Es gibt kein Signal der Kette des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung (P0134)
Der Block PCM kontrolliert die Eingangsanstrengung des Vordersensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung, wenn die folgenden Bedingungen eingehalten werden:
– Die Frequenz des Drehens des Motors – ist als 1500 Minen-1 höher.
– Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors – ist 80 °C höher.
Wenn die Eingangsanstrengung des Sensors 0,55 In im Laufe von 83,2 mit niemals übertritt, entscheidet der Block PCM, dass die Kette des Sensors nicht aktiviert wird.

Das hohe Niveau des Eingangssignals der Kette des hinteren Sensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung (P0138)
Der Block PCM kontrolliert die Eingangsanstrengung des hinteren Sensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung. Wenn die Eingangsanstrengung des hinteren Sensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung – 0,45 In im Laufe von 6,4 mit den Botschafter der Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes höher ist, entscheidet der Block PCM, dass das Niveau des Eingangssignals überhöht ist.

Es gibt kein Signal der Kette des hinteren Sensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung (P0140)
Der Block PCM kontrolliert die Abgabeanstrengung des hinteren Sensors der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung, wenn die folgenden Bedingungen eingehalten werden:
– Die Frequenz des Drehens des Motors – ist als 1500 Minen-1 höher.
– Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors – ist 80 °C höher
Wenn die Eingangsanstrengung vom Sensor 0,55 In im Laufe von 30,4 mit nicht übertritt, entscheidet der Block PCM, dass die Kette des Sensors nicht aktiviert wird