41109fb8

3.1.2.2. Die Prüfung und die Regulierung des freien Laufs des Pedals der Kupplung

Die Abb. 3.4. Das Schema der Regulierung des freien Laufs des Pedals


Drücken Sie auf das Pedal der Kupplung bis zum Erscheinen des Widerstands. Falls notwendig regulieren Sie den freien Lauf des Pedals der Kupplung. Dazu schwächen Sie die Kontermutter "Mit" und drehen Sie den Stock «D» bis zur Anlage des geforderten freien Laufs des Pedals der Kupplung. Nach der Regulierung ziehen Sie die Kontermutter (die Abb. 3.4) fest.
Der freie Lauf des Pedals: 1–3 mm.
Der freie Lauf des Stockes: 0,1–0,5 mm.