41109fb8

4.1.3.1. Die Regulierung der Unordnung der Räder

Die Abb. 4.3. Die Regelungsmutter, die auf dem unteren Hebel gelegen ist


Schwächen Sie die Mutter des Fäustchens auf dem unteren Hebel (der Abb. 4.3).
Drehen Sie den Regelungsbolzen des Fäustchens um, um die richtige Anlage des Winkels der Unordnung der Vorderräder zu gewährleisten.


Ziehen Sie die Mutter des Fäustchens fest.
Der Moment des Zuges: 80–100 N·m.