4.2.1. Die Vorderachsfederung

Передняя подвеска автомобиля Mazda 3
Die Abb. 4.10. Die Vorderachsfederung des Autos Mazda 3: 1 – der Vorderdämpfer und die zylindrische Feder; 2 – der Vorderdämpfer; 3 – der untere Vorderhebel; 4 – der Vorderstabilisator; 5 – die Theke des Stabilisators; 6 – der Vorderquerbalken


Die Vorderachsfederung (die Abb. 4.10) ist mit den Theken McPherson ausgestattet. Das obere Ende jeder Montage der Theke/ressornoj der Feder ist am speziellen Paneel der Karosserie des Autos befestigt. Das untere Ende der Montage der Theke nimmt sich zum oberen Ende der Wendefaust (seinem Wendehebel) zusammen. Die Wendefaust ist vom Kugelgelenk mit dem äußerlichen Ende des unteren Hebels der Aufhängung verbunden. Alle Modelle sind mit dem Stabilisator der querlaufenden Immunität versorgt.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Ausführung der folgenden Prozeduren ohne vorläufige Abnahme des Sensors der Geschwindigkeit des Rads des Antiblocksystems der Bremsen kann zum Abhang der Kette im Geflecht der Leitungen bringen, wenn das Geflecht nach dem Fehler gespannt sein wird. Vor der Ausführung der folgenden Operationen nehmen Sie den Sensor der Geschwindigkeit des Rads des Antiblocksystems der Bremsen (seitens der Nabe) ab und festigen Sie es an der herankommenden Stelle, wo der Sensor bei der Ausführung der Bedienung nicht aus Versehen beschädigt sein wird.