4.2.5. Die hintere Aufhängung

Задняя подвеска
Die Abb. 4.26. Die hintere Aufhängung: 1 – der hintere Dämpfer; 2 – die hintere zylindrische Feder; 3 – der hintere untere Hebel; 4 – der hintere obere Hebel; 5 – der hintere querlaufende Luftzug; 6 – der hintere Stabilisator; 7 – die Theke des Stabilisators; 8 – der hintere längslaeufige Luftzug; 9 – der hintere Querbalken


In der hinteren Aufhängung (der Abb. 4.26) sind die Montagen der Theken / ressornych der Federn verwendet. Das obere Ende jeder Theke nimmt sich zur Karosserie des Autos zusammen. Die unteren Enden der Theken sind zu karteru die Achsen befestigt. Die Faust wird in der Arbeitslage von einem Paar unteren Hebel auf jeder Seite, sowie der längslaeufigen Balancierstange festgehalten, die zwischen den Karosserien und von den Fäusten bestimmt ist.